Finnenbahn in Bielefeld

Im südwestlichen Stadtteil Quelle in Bielefeld wurde rund um die Oberflächenwasser-Versickerungsanlage 2008 eine 716 Meter lange Finnenbahn errichtet. Am Startpunkt an der Alleestraße befinden sich eine Parkbank sowie eine Infotafel. Beleuchtet ist die Bahn in den Wintermonaten morgens ab 5:30 Uhr und abends bis 21:30 Uhr.

Im September 2012 erhielt die Finnenbahn einen neuen Belag. Seit der Eröffnung der Bahn wurde sie immer schmaler, sodass man nur noch hintereinander laufen konnte. Daher wurde der Randbereich der Bahn bearbeitet, der alte Belag entfernt und auf dem Vlies neues Hackschnitzel-Material verlegt. Die Arbeit, die sich über mehrere Samstage erstreckte, wurde von vielen freiwilligen Helfern durchgeführt.

Werbung

Übersichtskarte

Kommentare

Was ist die Summe aus 8 und 3?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …